Testspiel: TuS Hamburg triumphiert am Moorweg

Army

Hut ab vor dem TuS Hamburg! Obwohl den Borgfeldern (Kreisliga 7) nur zwölf Feldspieler zur Verfügung standen, gewannen sie am Sonntag ein Testspiel beim SC Egenbüttel II aus der Parallelstaffel 6 mit 5:3. „Das Team zeigte, dass es inzwischen sehr gefestigt ist und alle Spieler aus dem Kader das Potential haben sich gut und erfolgreich einzubringen“, hieß es anschließend auf der facebook-Seite des TuS-Teams.


Am Rellinger Moorweg rollte auf Platz 2 der Ball – auf dem Hauptplatz empfingen die Egenbütteler Frauen in der Zweiten Runde des Lotto-Pokals ihren Oberliga-Rivalen Hamburger SV II, dem sie am Ende klar mit 1:9 (1:5) unterlagen. Die Zweiten Herren des SCE erzielten durch Leo Voß (23. Minute), Hendrik Thönnißen (49.) und Lukas Nickels Krüß (60.) immerhin drei Treffer. TuS-Trainer Jerzy Kopij konnte sich aber sogar über fünf Torerfolge freuen. Diese gingen auf das Konto von Alexander Kukuschka (17./64.), Claudio Eduardo Ramirez Faria (44./58.) und Leonardo Evora (53.). „Nun gilt es, diese Woche gut zu trainieren um dann am Sonntag gegen UH-Adler II zu bestehen“, blickten die TuS-Offiziellen via facebook bereits ihrer nächsten, am Sonntag, 19. September anstehenden Liga-Aufgabe entgegen.

 Redaktion
Redaktion Artikel